Veranstaltungen

Das aktuelle Veranstaltungsprogramm als PDF zum Download. 

 

 Cover Flyer Veranstaltungen Juli - September 2022

 

10. August 2022  | 11 Uhr 
Ferienspiele 

Letternwerkstatt | Wie entsteht das gedruckte Wort?

Mit Horst Frohmüller, Buchdrucker

 

Druckwerkstatt Museum Neuruppin

 

Kinder ab 9 Jahren und Erwachsene erfahren in dem 90minütigen Workshop, wie mit Druckmaschinen im 20. Jahrhundert das Wort auf eine Postkarte oder ein Stück Papier kommt. Horst Frohmüller, ein gelernter Buchdrucker, erklärt und zeigt, wie die historischen Druckmaschinen in der Druckwerkstatt des Museums funktionieren.

 

Gebühr: 3,00 €, zzgl. Eintritt / Kinder: 3,00 €, ohne Eintritt

 

Um Anmeldung per Email: oder Tel.: 03391 - 355 5100 wird gebeten.

11. August 2022  | 15 Uhr 
Führung durch die Wechselausstellung

Renée Sintenis

Bildhauerin aus Neuruppin

Mit Monica Deininger, Neuruppin

 

Ausstellungsplakat | Foto: Renée Sintenis mit ihrer Plastik Großer springender Bock von 1928 | Foto: ullstein bild/Hans Robertson,  © VG Bild-Kunst, Bonn 2022 Blick in die Ausstellung Renée Sinteniis, Foto: (c) Museum Neuruppin

 

Gebühr: 3,00 €, zzgl. Eintritt

25. August 2022  | 14 Uhr 
Führung für Pädagog:innen 

Museum Neuruppin entdecken und verstehen | Angebote für den Museumsbesuch

Mit Susann Schröter, wiss. Mitarbeiterin für Vermittlung und Öffentlichkeitsarbeit

 

(c) Museum Neuruppin

 

 

Eintritt frei. 

27. August und 28. August 2022  | 10 - 15 Uhr 
Workshop in der Lithografie-Werkstatt

Bilderbogen selber machen | Lieblingsspeisen und Esskultur

Mit Marta Djourina, Künstlerin

 

IMG_0073_Frühstück an der Quelle

BB selber machen

 

In kleinen Gruppen machen sich die Workshop-Teilnehmer:innen mit der Künstlerin Marta Djourina Gedanken darüber, was ihnen bei der Ernährung und Esskultur wichtig ist. Vorlieben und Gewohnheiten können reflektiert werden, woher stammen sie? Was beeinflusst unsere Ernährungsart? Auch die jeweilige Herkunft und Herstellung von Lebensmitteln kann thematisiert werden.

Außerdem lernen die Teilnehmer:innen historische Bilderbogen zu diesem Thema aus der Museumssammlung sowie die alte Technik des Steindrucks kennen. Eigene Motive zu Lieblingsspeisen und Esskultur werden unter künstlerischer Anleitung entwickelt und in der Lithografiewerkstatt des Museums selbst gedruckt. Die Ergebnisse dieser zwölf Mal stattfindenden Workshops können mit nach Hause genommen und sollen nach Abschluss der Workshop-Reihe in einer kleinen Ausstellung vorgestellt werden.

Materialkosten:

8,00 Euro/ Erwachsene pro Teilnahme an einem Workshop, zzgl. Eintritt

4,00 Euro/ Kind pro Teilnahme an einem Workshop, Eintritt frei

 

Anmeldung bis zum 25.8.2022 erbeten unter Email: oder Tel.: 03391 - 355 5100.

 

Bilderbogen selber machen | Lieblingsspeisen und Esskultur ist ein Projekt im Rahmen des Themenjahres »Lebenskunst – Kulturland Brandenburg 2022«. 

Kulturland Brandenburg 2022 wird gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur, das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung sowie das Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz des Landes Brandenburg.

Mit freundlicher Unterstützung der brandenburgischen Sparkassen und der Investitionsbank des Landes Brandenburg.

 

Logo Lebenskunst Logo Land Brandenburg Logo Sparkasse Logo Investitionsbank

28. August 2022  | 14 Uhr 
Führung durch die Wechselausstellung

Renée Sintenis

Bildhauerin aus Neuruppin

Mit Monica Deininger, Neuruppin

 

Ausstellungsplakat | Foto: Renée Sintenis mit ihrer Plastik Großer springender Bock von 1928 | Foto: ullstein bild/Hans Robertson,  © VG Bild-Kunst, Bonn 2022 Blick in die Ausstellung Renée Sinteniis, Foto: (c) Museum Neuruppin

 

Gebühr: 3,00 €, zzgl. Eintritt

4. September 2022  | 14 Uhr 
Vortrag zur Wechselausstellung

"Zu Neuruppin die stärksten Heimatgefühle" |

Spuren der Familie von Renée Sintenis in Neuruppin

Referentin: Monica Deininger, Neuruppin

 

Ausstellungsplakat

 

Gebühr: 3,00 €, zzgl. Eintritt

8. September 2022  | 15 Uhr 
Führung durch die Wechselausstellung

Renée Sintenis

Bildhauerin aus Neuruppin

Mit Monica Deininger, Neuruppin

 

Ausstellungsplakat | Foto: Renée Sintenis mit ihrer Plastik Großer springender Bock von 1928 | Foto: ullstein bild/Hans Robertson,  © VG Bild-Kunst, Bonn 2022 Blick in die Ausstellung Renée Sinteniis, Foto: (c) Museum Neuruppin

 

Gebühr: 3,00 €, zzgl. Eintritt

 

11. September 2022  | 14 Uhr 
Schaudrucken in der Letternwerkstatt 

Zwiebelfisch, Fliegenkopf und Schusterjunge

Mit Horst Frohmüller, Buchdrucker

 

Druckwerkstatt Museum Neuruppin

 

In den zwei Räumen der Druckwerkstatt des Museums können die Besucher:innen traditionelle Druckverfahren kennenlernen und ausprobieren. Die Geschichte und Technik des Buch- und Letterndrucks ist Thema dieser Druckvorführung. Horst Frohmüller, ein gelernter Buchdrucker, führt die Teilnehmer:innen in die speziellen Begriffe der Druckersprache ein und zeigt, wie die historischen Druckmaschinen funktionieren. Unter Anleitung setzen und drucken die Teilnehmer:innen einen Schriftsatz.

 

Dauer: 90 Minuten

Gebühr: Erwachsene 3,00 €, zzgl. Eintritt / Kinder: 3,00 €, ohne Eintritt

 

Um Anmeldung per Email: oder Tel.: 03391 - 355 5100 wird gebeten.

14. September 2022  | 14 Uhr 
Führung für Pädagog:innen 

Museum Neuruppin entdecken und verstehen | Neuruppiner Talente

Mit Susann Schröter, wiss. Mitarbeiterin für Vermittlung und Öffentlichkeitsarbeit

 

(c) Museum Neuruppin

 

Eintritt frei. 

15. September 2022  | 18 Uhr 
Lesung 

"Der Kossät von Kantow" 

Mit dem Autor Volkhard Paris

 

Wie lebten Bauern in den Ruppinschen Dörfern um den 30-jährigen Krieg? Antworten fand der Münsteraner Heimatforscher Volkhard Paris bei der Suche nach seinen Vorfahren im Ruppiner Land. Was er in zehnjährigen Recherchen an spannenden Details herausfand, hielt er in dem historischen Roman Der Kossät von Kantow fest. Der Autor beschreibt darin die unglaubliche Lebensgeschichte seines Urahnen, des niederen Bauern Jochim Paris (1604 - 1670). Einen Einblick gibt Volkhard Paris bei seiner Lesung im Museum.

 

18. September 2022  | 14 Uhr 
Führung der Kuratorin durch die Wechselausstellung

Renée Sintenis

Bildhauerin aus Neuruppin

Mit Dr. Maike Steinkamp, Staatliche Museen zu Berlin - Neue Nationalgalerie 

 

Ausstellungsplakat | Foto: Renée Sintenis mit ihrer Plastik Großer springender Bock von 1928 | Foto: ullstein bild/Hans Robertson,  © VG Bild-Kunst, Bonn 2022 Blick in die Ausstellung Renée Sinteniis, Foto: (c) Museum Neuruppin

 

Gebühr: 3,00 €, zzgl. Eintritt

 

25. September 2022  | 14 Uhr 
Führung durch die Wechselausstellung

Renée Sintenis

Bildhauerin aus Neuruppin

Mit Monica Deininger, Neuruppin

 

Ausstellungsplakat | Foto: Renée Sintenis mit ihrer Plastik Großer springender Bock von 1928 | Foto: ullstein bild/Hans Robertson,  © VG Bild-Kunst, Bonn 2022 Blick in die Ausstellung Renée Sinteniis, Foto: (c) Museum Neuruppin

 

Gebühr: 3,00 €, zzgl. Eintritt