Veranstaltungen
Das aktuelle Veranstaltungsprogramm von Juli bis Dezember 2019 zum Download finden Sie hier.
Ausstellungsplakat Leitausstellung fontane.200/ Autor   14.11.2019   16 Uhr

Öffentliche Führung durch die Leitausstellung fontane.200/Autor   

 

4 € zzgl. Eintritt

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 Vorlesetag, Foto: Museum Neuruppin  15.11.2019   ab 15 Uhr

Fontane lesen und lesen lassen

 

Bundesweiter Vorlesetag

 

Wenn überall Bücher vorgelesen werden, ist das Museum Neuruppin natürlich dabei. Wer am Vorlesetag vorbeikommt, kann Fontane-Geschichten und-Gedichte lesen oder ihnen lauschen. Für alle, die gern lesen oder zuhören.

 

Eintritt frei.

Ausstellungsplakat Leitausstellung fontane.200/ Autor   17.11.2019    14 Uhr

Fontane unter Schriftsteller*innen

 

Streittag 2. Matinee

 

Zum Jahresende geht es noch einmal um die Glückseligkeiten oder Schrecken, phantastischen Höhen oder realistischen Niederungen der Fontane-Lektüre. Warum lohnt es sich (oder auch nicht), Fontane zu lesen? Was macht man, wenn man keine Lust mehr auf ironische Texte (und damit auf eines von Fontanes Hauptmerkmalen) hat? Darüber diskutieren die Schriftstellerin Julia Franck (Die Mittagsfrau, Lagerfeuer) und der Autor, Journalist und Theaterkritiker Simon Strauß (Sieben Nächte) mit Andreas Platthaus, dem Literaturchef der FAZ.

 

Eintritt frei.

Reservierungen sind nicht möglich.

 Ausstellungsplakat Leitausstellung fontane.200/ Autor  17.11.2019   16 Uhr

Öffentliche Führung durch die Leitausstellung fontane.200/Autor   

 

 

4 € zzgl. Eintritt

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ausstellungsplakat Leitausstellung fontane.200/ Autor   21.11.2019   16 Uhr

Öffentliche Führung durch die Leitausstellung fontane.200/Autor   

 

4 € zzgl. Eintritt

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ahmad Mansour   22.11.2019   18:30 Uhr

Klartext zur Integration. Gegen falsche Toleranz und Panikmache

Lesung und Diskussion mit Ahmad Mansour

 

Was braucht es für eine gelungene Integration? Das ist eines der großen Streitthemen unserer Zeit. Noch immer mangelt es an einer unvoreingenommenen und sachlichen Debatte und einem gemeinsamen Verständnis.

 

Ahmad Mansour, selbst muslimischer Migrant aus Israel, beschäftigt sich seit vielen Jahren neben der Präventionsarbeit gegen Radikalisierung mit den Herausforderungen von Integration. Mit seinen Projekten war er in vielen Gegenden Deutschlands, besuchte Haftanstalten, Schulen und Flüchtlingsunterkünfte, sprach mit Sozialarbeiter*innen, Politiker*innen und Lehrern*innen.

Hier erfuhr er, wie Zusammenleben gelingt und was es verhindert. So wendet er sich in seinem neuesten Buch gegen eine falsch verstandene Toleranz ebenso wie gegen Panikmache im Zusammenhang mit Integration und Migration. Er spricht offen an, in welchen gesellschaftlichen Bereichen es Änderungen geben sollte. Er plädiert leidenschaftlich dafür, dass im Zentrum der Integrationsbemühungen die Vermittlung der Werte des Grundgesetzes stehen sollten und zeigt Wege auf, wie dies gelingen kann.

 

Ahmad Mansour ist Dipl.-Psych. und Autor aus Berlin. Geboren 1976 in Kfar Saba (Israel) besitzt er die israelische und die deutsche Staatsangehörigkeit. 2017 gründete Mansour gemeinsam mit seiner Frau MIND prevention (Mansour-Initiative für Demokratieförderung und Extremismusprävention), die Projekte zur Extremismus- und Antisemitismusprävention durchführt.

Dabei arbeitet er unter anderem mit Insassen von Justizvollzugsanstalten und mit Geflüchteten in Schulen. Mansour engagiert sich zudem beharrlich gegen Antisemitismus. 2015 erschien sein Buch »Generation Allah. Warum wir im Kampf gegen religiösen Extremismus umdenken müssen«, im August 2018 folgte »Klartext zur Integration – Gegen falsche Toleranz und Panikmache«. Für seine Arbeit erhielt er zahlreiche Auszeichnungen.

 

Der Eintritt ist frei.

Druckwerkstatt © Kienzle/Oberhammer   24.11.2019   13 bis 15 Uhr

Offene Druckwerkstatt

mit Horst Frohmüller

 

Herr Frohmüller, ein gelernter Buchdrucker, weiht Sie in die Geheimnisse des Letterndrucks ein.

Ausstellungsplakat Leitausstellung fontane.200/ Autor   24.11.2019   14 Uhr

Öffentliche Führung durch die Leitausstellung fontane.200/Autor   

 

4 € zzgl. Eintritt

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ausstellungsplakat Leitausstellung fontane.200/ Autor   28.11.2019   16 Uhr

Öffentliche Führung durch die Leitausstellung fontane.200/Autor   

 

4 € zzgl. Eintritt

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Buchumschlag, Foto: Frank Gauditz, Stiftung Stadtmuseum Berlin   30.11.2019   18:30 Uhr

Fontaneske

 

Präsentation der Begleitpublikation zu „fontane.200/Spuren – Kulturland Brandenburg 2019“

Mit der Autorin Julia Schoch und dem Fotografen Frank Gaudlitz

 

Begleitend zum Themenjahr „fontane.200/Spuren – Kulturland Brandenburg 2019“ erscheint im Vacat-Verlag eine kleine bibliophile Preziose, in der die Schriftstellerin Julia Schoch und der Fotograf Frank Gaudlitz der Biografie, den Texten und der Arbeitsweise Theodor Fontanes frei assoziierend und künstlerisch begegnen. Autorin und Fotograf stellen ihre Arbeit und ihre Gedanken zu Theodor Fontane vor.

 

Eintritt frei

Reservierungen sind nicht möglich.

Druckwerkstatt © Kienzle/Oberhammer   1.12.2019   13 bis 15 Uhr

Offene Druckwerkstatt

mit Horst Frohmüller

 

Herr Frohmüller, ein gelernter Buchdrucker, weiht Sie in die Geheimnisse des Letterndrucks ein.

Ausstellungsplakat Leitausstellung fontane.200/ Autor   1.12.2019   14 Uhr

Öffentliche Führung durch die Leitausstellung fontane.200/Autor   

 

4 € zzgl. Eintritt

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ausstellungsplakat Leitausstellung fontane.200/ Autor   5.12.2019   16 Uhr

Öffentliche Führung durch die Leitausstellung fontane.200/Autor   

 

4 € zzgl. Eintritt

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

© Kino Krokodil   5.12.2019   18:30 Uhr

Bernhard Sallmann: Rhinland.Fontane

 

Filmvorführung in Anwesenheit des Regisseurs
mit anschließendem Gespräch

© Kino Krokodil

   Bernhard Sallmann arbeitet an einem mehrteiligen Filmprojekt, das sich der

Auseinandersetzung mit Theodor Fontane und dessen „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“ verschrieben hat. Indem er Auszüge aus den „Wanderungen“, gelesen von Judica Albrecht, mit Einstellungen aus märkischen Regionen konfrontiert, eröffnet Sallmann unerwartete Räume und ermöglicht, Fontane als Erzähler gänzlich neu zu erleben. „Rhinland.Fontane“ ist der zweite Teil der Reihe. Im Anschluss an die Filmvorführung besteht die Möglichkeit, mit dem Regisseur ins Gespräch zu kommen.

 

Eintritt frei.

Reservierungen sind nicht möglich.

Druckwerkstatt © Kienzle/Oberhammer   8.12.2019   13 bis 15 Uhr

Offene Druckwerkstatt

mit Horst Frohmüller

 

Herr Frohmüller, ein gelernter Buchdrucker, weiht Sie in die Geheimnisse des Letterndrucks ein.

Ausstellungsplakat Leitausstellung fontane.200/ Autor   8.12.2019   14 Uhr

Öffentliche Führung durch die Leitausstellung fontane.200/Autor   

 

4 € zzgl. Eintritt

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ausstellungsplakat Leitausstellung fontane.200/ Autor   12.12.2019   16 Uhr

Öffentliche Führung durch die Leitausstellung fontane.200/Autor   

 

4 € zzgl. Eintritt

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Druckwerkstatt © Kienzle/Oberhammer   15.12.2019   13 bis 15 Uhr

Offene Druckwerkstatt

mit Horst Frohmüller

 

Herr Frohmüller, ein gelernter Buchdrucker, weiht Sie in die Geheimnisse des Letterndrucks ein.

Ausstellungsplakat Leitausstellung fontane.200/ Autor   15.12.2019   14 Uhr

Öffentliche Führung durch die Leitausstellung fontane.200/Autor   

 

4 € zzgl. Eintritt

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ausstellungsplakat Leitausstellung fontane.200/ Autor   19.12.2019   16 Uhr

Öffentliche Führung durch die Leitausstellung fontane.200/Autor   

 

4 € zzgl. Eintritt

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Druckwerkstatt © Kienzle/Oberhammer   22.12.2019   13 bis 15 Uhr

Offene Druckwerkstatt

mit Horst Frohmüller

 

Herr Frohmüller, ein gelernter Buchdrucker, weiht Sie in die Geheimnisse des Letterndrucks ein.

Ausstellungsplakat Leitausstellung fontane.200/ Autor   22.12.2019   14 Uhr

Öffentliche Führung durch die Leitausstellung fontane.200/Autor   

 

4 € zzgl. Eintritt

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ausstellungsplakat Leitausstellung fontane.200/ Autor   29.12.2019   14 Uhr

Öffentliche Führung durch die Leitausstellung fontane.200/Autor   

 

4 € zzgl. Eintritt

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ausstellungsplakat Leitausstellung fontane.200/ Autor   30.12.2019   12 bis 18 Uhr

Feiern mit Fontane

 

Finissage

 

Wenn es am schönsten ist, soll man aufhören. Wir feiern mit Theodor Fontanes Geburtstag gleichzeitig den Höhepunkt und den Abschluss des Fontanejahres. Verabschieden Sie mit uns gemeinsam die Ausstellung.